Anregungen


NATÜRLICHKEIT, BEREITWILLIGKEIT UND SELBSTWIRKSAMKEIT

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

Bleibe in Form, sei es deine Figur, sei es dein Arbeitspensum, sei es deine Liebesfähigkeit. Rette dich nicht in Ausflüchten, die lediglich Ausreden für deine Laster sind. Knüpfe an deine Stärken an, setze an deinem Willen an. Das zusammen ergibt Willensstärke, die du benötigst, um dein Leben auf das Niveau zu heben, auf dem du es gerne hättest und von dem aus du gute Arbeit verrichten kannst, für deine Familie da sein kannst, deinen Hobbies nachgehen kannst sowie für dich selbst da sein kannst, gut zu dir bist und gut mit dir bist.

 

Das macht dich zu einem vertrauenswürdigen Menschen, der auf Zuckerbrot und Peitsche verzichten kann, weil er sich selbst regulieren. Wenn dich jemand anderes regulieren muss, sodass du ohne sein OK, seinen Zuspruch und sein Einverständnis handlungsunfähig bist, bringt das meist beiderseitige und kollektive Unzufriedenheit mit sich, weil zum einen dein eigener Anspruch nicht erfüllt wird, du dann nachbessern musst, was zeitintensiv ist und dein eigenes Energiefeld schwächt und zum anderen weil dein Gegenüber und alle weiteren beteiligten Personen zu viel geben und so in die Unterversorgung geraten. Vertraue in das Leben und darauf, dass jetzt gerade alles richtig so ist, wie es ist. 

 

Du bist nicht hilflos, du kannst dein Leben in die Hand nehmen, dir ein Herz fassen und Gutes in die Wege leiten und dort beginnt und wartet dann auch ein zufriedenes und glückliches Leben auf dich, in dem du das weitergeben kannst, was du gerne weitergeben möchtest und in dem du das empfangen darfst, was du gerne empfangen möchtest. Stehe dir selbst nicht im Weg, sondern mache den Weg frei für Liebe, Gesundheit und Erfolg.

 

Tiefenentspannung und innerer Frieden ist der Weg und gleichzeitig das Geschenk, welches du entgegen nehmen darfst, wenn du Segen, Licht, Liebe und Zuspruch empfängst, sei es von Gott oder von Menschen, die durch deine Wohltaten wieder auf ihrem Weg sind und dankbar sind, dass du sie eine Weile an die Hand genommen hast, sodass sie zielsicher weitergehen können. 

 

Wenn du deinem Seelenweg folgst und deine Mitmenschen dankbar dafür sind, dass du da bist, dass da jemand ist, der sie versteht, dem sie sich anvertrauen können, der zuverlässig ist, der verständnisvoll ist, der in der Not da ist, der echtes Interesse an ihnen, ihrer Lebenssituation, ihren Themen und ihren Belangen hat, bist du ein Segen für diese Menschen, sodass dieser Segen hundert- und tausendfach zu dir zurückfließt und so stark ist, dass er dich tragen kann.