Anregungen


NATÜRLICHKEIT, BEREITWILLIGKEIT UND SELBSTWIRKSAMKEIT

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

Entspringen deine Wünsche und deine Anliegen einer guten Motivation?

 

Hinterfrage dich, fühle die Wahrheit, hinterfrage dich ggf. erneut und fühle erneut die Wahrheit. Nehme wahr, was dir begegnet, welche Gespräche sich ergeben und welche Richtung du mit gutem Gewissen einschlagen kannst. 

 

Entscheide dich für das Gute. Wenn das Gute in einer Angelegenheit nicht ganz so offensichtlich ist, weil du dich z.B. fragst, ob du dich lieber zurückhalten oder klar Stellung beziehen solltest, ob du Neuland betreten oder lieber der Gewohnheit folgen magst, ob du in dieser Sache introvertiert und bedeckt agieren willst oder extrovertiert und mitteilend, dann stelle dir folgende Fragen:

 

Ist das Handeln, welches du in dieser Sache bevorzugst, konstruktiv oder destruktiv?

 

Dient deine Herangehensweise dir und dem gesamten Kollektiv oder schadet sie vielmehr?

 

Ist deine Entscheidung für dich händelbar oder schwer umsetzbar?

 

Geht es dir gut damit?

 

Bist das wirklich du oder fällst du Fremdenergien zum Opfer, die es dir im Augenblick nicht ermöglichen, eine Entscheidung zu treffen, mit der du dich wirklich wohl fühlst. 

 

Ist davon auszugehen, dass du, wenn du so agierst, in deiner Kraft bleibst und sogar neue Kraft schöpfst oder wirst du Kraft verlieren?

 

DEINE Wünsche und DEINE Anliegen sind in der Regel immer verwoben mit den Wünschen und Anliegen weiterer Personen. Also haltet euch gegenseitig den Rücken frei, sodass ihr eure Aufgaben konsequent erledigen könnt. Überspannt nicht den Bogen, seid nicht peinlich berührt, sondern frei darin, mal nüchtern und mal tieffühlend zu sein, mal lautstark und mal zaghaft zu sein, mal aussagekräftig und mal ahnungslos. 

 

Es ist keine Schande, mal nicht durchzublicken, mal nicht organisiert zu sein, mal nicht gewappnet zu sein, mal nicht informiert zu sein, mal nicht angepasst zu sein. Es ist ein Segen so zu sein, wie du es fühlst, wie du dich magst, ja, wie DU DICH magst.