Aufstieg


Ich schalte das Licht an

weil ich nicht greifen kann

warum ich nicht schlafen kann

 

Woher nur kommt die Unruhe

die ich niemals Tags spüre

die mich einnimmt

 

Ich will wie du einfach wegpennen

stattdessen will ich wegrennen

raus aus dem Bett

aber wohin dann

 

Ich brauche meinen Schlaf

kein Mensch macht mir das nach

 

Ich  halte durch 

seit Jahren

 

Keine Ahnung

woran es liegt

 

Mich gediegen fühlen

stattdessen Empfindungen

die mich aufwühlen

 

Seid endlich still

weil ich schlafen will

 

Lass dich fallen

 

Das hilft kurz

dann geht es wieder los

  

Ich fühle mich

als ob mein Geist glüht

  

Artfremd

es auflösen

ganz auflösen

innere Ruhe durch und durch

den ganzen Tag

sie geht über in die Nacht