Berufung


WIEDERFINDUNG

Bild: Jeanett Rotter
Bild: Jeanett Rotter

 Dein politisches, gesellschaftliches

und menschliches Engagement aus meiner Sicht:

 

Ich staune darüber, 

was du zu leisten im Stande bist

und ich bin davon beeindruckt, 

wie du die Dinge angehst, 

wie du mitgehst, 

wie du weitergehst.

 

Du meisterst ein umfassendes Arbeitspensum

und weißt dich von zuverlässigen und engagierten

Menschen zu umgeben, 

die dich unterstützen und wie du ihr Bestes geben, 

um deine Visionen zu bewerkstelligen und zu verwirklichen.

 

Ich hoffe,

deine Mitmenschen wissen dein Engagement zu schätzen

und sind sich im Klaren darüber, 

wie gut es ihnen unter deiner Obhut geht,

sodass sich niemand verbal an dir vergeht. 

 

Falls das doch mal vorkommen sollte, 

kann es nur daran liegen, 

dass es ihnen unter deiner Obhut zu gut geht. 

 

Zu gut geht es Menschen, 

die alles haben, 

die mehr als genug davon haben. 

 

Schlecht hingegen geht es Menschen, 

die nicht alles haben und somit zu wenig von Etwas haben.

 

Ich beobachte immer mehr, 

wie viele Überlappungen es in dieser Angelegenheit gibt, 

was bedeutet, 

dass es Menschen gibt, 

die sowohl zu viel als auch zu wenig von Etwas haben. 

 

Ich bin froh darüber, 

dass du dich beiden Ausprägungen annimmst, 

dass du kund tust, 

was du befürwortest und was du vermisst

und dass du mitteilst, 

mit wem und was du zufrieden oder unzufrieden bist, 

sodass jedes deiner Worte

und jede deiner Bestrebungen richtig ist, 

genauso,

wie die Worte und die Bestrebungen

deiner Mitmenschen richtig sind, 

zumindest aus deren Sicht

und du hast deine Sicht

und ich stelle fest,

du hast eine gute Sicht

und darüber hinaus ein gutes Gehör, 

sowie ein gutes Gespür,

denn das, was du mit deinem Team ins Leben rufst,

bereichert unser Leben in hohem Maße, 

denn bei all deinen Bestrebungen konzentrierst du dich auf das, 

was für dich gut ist und gleichermaßen auf das,

was für deinen Nächsten gut ist, 

sodass für dein und unser aller Wohl bestens gesorgt ist. 

 

Dafür bist du bereit, 

harte Kritik einzustecken, 

doch selbst deine schärfsten Kritiker

weißt du in die Schranken zu weisen.

Ich wünsche dir, 

dass du dich nicht weiter an ihren haltlosen Äußerungen

und ihrem unpfleglichen Verhalten störst, 

denn jedem vernünftig denkenden Menschen ist bewusst, 

dass ihre Gedanken nicht der Realität

und der gesunden Sachlichkeit entspringen

und deshalb sollten sie dich nicht aus der Fassung bringen.

 

Mache weiter mit dem, 

was du gut kannst

und überlasse anderen das, 

was sie gut können, 

dann kannst du dich entspannen, 

denn du hast schon sehr viel für uns getan, 

so tue auch viel für dich, 

denn du brauchst dich, 

damit du fit und gesund bleibst 

und dafür Sorge tragen kannst, 

dass das, was du und deines Gleichen in die Wege geleitet haben,

auch weiterhin Bestand hat

und den richtigen Stellenwert in der Gesellschaft hat.

  

 Es ist gut, dass es dich gibt,

weil man sich durch Menschen wie dich darauf verlassen kann,

 dass unsere Politik vor Ort richtig tickt.