Berufung


WIEDERFINDUNG

Bild: Jeanett Rotter
Bild: Jeanett Rotter

Dieses Gedicht ist Edith Helminger gewidmet und dir,

insoweit du dich in meinen Worten wiederfindest. 

 

Edith ist die Urheberin verschiedener Webseiten.

Hier drei Empfehlungen,

falls du Sprüche und Wünsche für Geburtstagskarten suchst

oder ein paar literarische Tipps der besonderen Art erhalten möchtest: 

www.geburtstag-wuensche.de

www.wuensche-und-sprueche.de

www.gedichte-lyrik-blog.de

 

Wir kannten uns nicht

und hatten noch nie voneinander gehört

bis zu dem Zeitpunkt als wir uns (im Web) begegnet sind

und dann stellten wir fest,

dass wir etwas gemeinsam haben.

 

Unser Anliegen ist es,

euch etwas zur Verfügung zu stellen,

das uns selbst wertvoll ist;

Poesie, Glücksmomente, Weisheiten, Lebensfreuden,

wovon wir der Meinung sind,

dass es wichtig ist,

sie weiterzugeben, damit ihr empfangen könnt.

 

Wir sind Urheber,

Künstler,

wollen etwas darbieten,

was uns leicht von der Hand geht,

unter die Haut geht

und irgendwo geschrieben steht,

angesprochen ist oder anzuhören ist.

 

Dafür sind wir bereit,

Zeit zu investieren,

wenn unsere Kinder schlafen

und wir Muße haben.

 

Es liegt uns am Herzen,

einfach so und so sind wir dazu berufen,

uns gegenseitig zu berühren,

um Menschen zueinander zu führen

über den Weg, den wir für uns eingeschlagen haben

durch unsere von Gott gegebenen Gaben.

 

Es macht uns Spaß,

es bereitet uns Freude,

es bringt uns zur Ruhe,

macht uns stolz

und lässt uns teilhaben an eurem Leben,

an eurer Meinung,

an euer Entscheidung,

an eurer Begeisterung.

 

Wir haben ein großes Mitteilungsbedürfnis,

weil wir unsere Bedürfnisse mit euch teilen wollen,

so könnt auch ihr sie euch anschauen

und eure Bedürfnisse ausrollen.