Dank


FRIEDEN FINDEN

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

Euch möchte ich danken,

weil ihr menschlich singt,

weil ihr wahr singt, 

weil ihr schnörkellos singt.


 Du hast mich abgeholt,

als ich keine Kraft mehr hatte, einzusteigen,

dank dir konnte ich sicher weiterfahren und umsteigen.


Du warst es,

der im weißen T-Shirt plötzlich in meinem Fernseher stand

und mich aus meinem Dämmerschlaf geholt hat,

weil du mit deiner Energie etwas Unbeschreibliches bewirkt hast,

etwas in mir freigesetzt hast

und ich freue mich sehr für dich, 

dass du deinen großen Durchbruch geschafft hast.


 Ihr wart für mich da und wart es nach Jahren wieder,

Seite an Seite & der Junge, der rennt,

sodass auch meine Seele nicht mehr pennt.

 

Auch ich renne,

auch ich träume weiter, 

auch ich stehe auf der Leiter.


IHR wiederum seid irgendwann neu dazugekommen, 

seid mit schönen Klängen und Paukenschlägen

in mein Leben eingedrungen, 

was negativ klingt, ich aber nicht so meine, 

es gab eine Zeit, 

in der konnte ich von mir sagen,  

dass ich beim Hören eurer Lieder scheine:


 Du hast mir vor Augen geführt, 

wie wichtig es ist, aus sich herauszukommen

und dass es gut ist,

heißblütig zu sein, 

eine Hengstin zu sein,  

um nicht die Leibeigene von Etwas oder Irgendwem zu sein.


 Du hast mich mit deinem Beitrag

"Grapefruits zum Frühstück" zutiefst inspiriert 

und mir Mut gemacht, darauf hinzuarbeiten, 

nach dem intensiven Schreibprozess

an die Öffentlichkeit zu gehen

und zu allem,

was ich geschrieben habe und was ich bin, zu stehen.

 

Auch ich glaube daran, 

dass es nicht grüner wird, 

glaube an einmalige Chancen, 

die sich bieten

und die man wahrnehmen sollte, 

damit das Leben zu dem Leben wird, 

dass man gerne haben will

und mit dem man glücklich sein kann, 

so Vieles erreichen, versinnbildlichen und vollbringen kann.


Du verkörperst für mich Freiheit, 

Bodenständigkeit, 

Kreativität, 

einen kompakten vollständigen Menschen,  

was wundervoll ist.


 Eure Lieder berührten mich sehr, 

eure Texte holten mich ab, 

in "Unsere Reise" singt ihr das,

was für mich Liebe ausmacht, 

einem Seelenverwandten und mir 

habt ihr damit eine große Freude gemacht. 


 Ihr alle wart meine treuen Begleiter

bei mir zu Hause, wenn eure Musik erkling,

wenn ich barfuß mit euch im Kreis tanzte

immer weiter tanzte

und mich nicht mehr verschanzte.

 

Vielleicht kann auch ich euch irgendwann etwas von mir geben,

das wäre sehr schön,

denn ich würde euch gerne

mit meinem Seelenzauber und meiner Stimme verwöhnen.

 

... und da waren noch so viele andere, 

die mich haben fühlen lassen, 

die mich haben brennen lassen

und die meinen Schmerz haben mildern lassen. 

 

Und das wohl Wesentliche: 

 

Euer Gesang und eure Inhalte berühren mich heute nicht mehr

auf diese magische Weise, 

was wohl daran liegt,

dass es mich nicht tief genug und ganz anspricht.

Bald wird es eine andere Gattung Sänger und Sängerinnen geben

und vielleicht gehört ihr mit dazu. 

 

Sie werden uns anders berühren 

und ich freue mich über jeden, 

der sich berühren lassen wird, 

um Frieden mit seiner Seele

und seinem Dasein hier auf der Erde schließen zu können, 

weil die Worte der Quelle entstammen. 


BERGE

euch darf ich schon danken

von ganzem Herzen

 

Ihr macht mir Mut wie ihr "Mein Lied" zu singen 

 

CLUESO

"Versprochen" - wie schön - deine Stimme so klar

 

MORGAINE

"Sternenkinder" - Wahrheit spricht durch dich seelisch tief

mit der Gabe von hier bis zum Ursprung alles in dir emporzuheben

 

JAMES ROGERS

James - ich liebe dich

schön - dich in der Ferne zu spüren in deinem Lied "Remember"