Du


WIEDERFINDUNG

Bild: Jeanett Rotter
Bild: Jeanett Rotter

Ich liebe es, 

wenn mich Menschen inspirieren, 

zum Umdenken bringen, dann, wenn ich festgefahren bin.

 

Ich liebe es,

wenn sie eine Spur in meiner Aura,

meinem Herz, meinem Geist hinterlassen, 

die ich noch Tage danach wahrnehme, 

durch die ich etwas lerne, Dinge anders angehen kann

und vor allem liebe ich es, 

wenn mir Menschen eine Seite von mir spiegeln, 

die immer da war, nur nicht sichtbar und fühlbar

und dann plötzlich ist sie mir bewusst, 

sodass ich mich darauf berufen und sie aktivieren kann, 

wenn ich mal abdrifte. 

 

Ich liebe es, 

wenn ich mit Wahrheit in Kontakt komme, 

mit Liebe, 

wenn das Denken aufhört

und das Leben beginnt. 

 

Ich kann nicht anders, 

als diesen Menschen ein Gedicht zu widmen. 

 

Deshalb gibt es u.a. diese Kategorie. 

 

Was wäre das Leben ohne Mitmenschen, 

was wäre das Leben ohne die gegenseitige Begegnung

und Berührung?

 

Wäre es noch wertvoll?

 

Ich bin dankbar, dass mein Leben durch Menschen bereichert ist, 

die mich berühren.