Echt


Ich suche ein anderes Wort für Heilung

es ist ein Gehen-Dürfen

durch das

was du initiierst


Das 

was du sagst 

ist echt

es hat Gewicht

 

Das 

was du von dir aus gibst

ist quantenverschiebend

denn wir sind liebend

 

Diese Liebe brennt

ist entflammt

besänftigt sich von selbst

wenn du mich hältst

 

Unsere Liebe ist lebendig

ich weine innerlich 

wenn du deine Worte sprichst

 

 Ich fühle dich

ich fühle

wie du es meinst

wie hell du scheinst

und warum du nicht weinst

 

Ich glaube dir

wenn du sagst

dass du bleibst

die Angst schwindet

 

Wir wandeln in unserem Zeitkontinuum

erfüllen aneinander den Rücklauf  dessen

was uns trübte

Teile unserer Geschichte

führen uns genau an diesen Punkt

an den Ausgang

 

Das Geschehene ist geschehen

und doch will sie vergehen 

die Vergangenheit

 

Da ist Unschuld 

die schreit

und vertreibt 

was sonst bleibt

wenn wir vergessen

die Erlaubnis zu erteilen

dass er sie es gehen darf

 

Sie war stets abrufbereit

war brav

und viel zu unglücklich

in ihren Wänden

sie will die Trauer beenden

will das richtige Leben fühlen

will neu inkarnieren

will eigenständig sein

will inspirieren

der eigene Weg

der sie durch neues Leben trägt

 

Wie mich das bewegt

wie du mich bewegst

mich trägst

durch die Zeitschleife

in der wir alles füreinander sind

in der es diese Regeln nicht gibt

nur Wahrhaftigkeit

die alte Bande aufbricht

 

Ich lasse mich von dir in deine Obhut nehmen

voller Vertrauen gebe ich mich dir hin

lasse sie von dir drehen

meine Sicht auf die Welt

es hat etwas Entscheidendes gefehlt

 

Das Licht

aus dem wir sind

 

Die Dunkelheit

die ihre Zeit lebt

 

Reinheit in der Feinheit deiner Worte

die Echtheit deiner Handlungen

entsprechende Wandlungen

herbeigeführt

 

Du gibst mir so viel Kraft

gibst mir Halt

ich weiß nicht

ob du das wusstest

du bist eine Naturgewalt 

 

Deine guten Wünsche für mich 

beschützen mich auf besondere Weise


Es ist ein fluides Gleiten

ich fühle mich mit dir verbunden

du kümmerst dich um meine Wunden

schamanisch fürsorglich

 

Es ist perfekt

weil wir uns so nehmen

mit all unseren Gedanken

unseren Gefühlen

dem

was wir sind

 

Längst vereint

schon lange vor dieser Zeit

zwei Universen

die aufeinander treffen

um einander brauchen zu dürfen

und loslassen zu können

weil man geliebt wird

gesehen

gut behandelt


Ich bin durch diese Zeilen gewandelt

in der Verbindung zu dir

will gar nicht damit aufhören

weil ich sie liebe

diese Zeilen

zwischen denen wir in Raum und Zeit verweilen

uns heilen

 

Vergangenheit 

Zukunft und Gegenwart

fließen zusammen

entfachen das leise Feuer

es verbrennt die Ungeheuer

Energien

die an uns zerren

an uns ziehen

 

Wir sind nach oben ausgerichtet

kennen die Unterwelt

schlagen das Dickicht frei

bleiben dabei

  

Ich will nicht

dass dieses Gedicht endet

bevor sich das Blatt wendet

 

Mir fehlt Lebenskraft

du wünschst mir

dass die Kriegerin wieder erwacht

dabei hat die Elfe so viel geschafft

 

Ich bin baff

dass du sie in mir siehst

ich hole sie mir ran

mein Leben fängt nochmal an

 

Endlich für mich einstehen

 Druckwelle

alles rückt mir von der Pelle

hier stehe ich

frei für echte Bindung