Fülle


HARMONIE, SEGEN UND FREUDE

Bild: Jeanett Rotter
Bild: Jeanett Rotter

Ich bin mit mir und meinem Körper verbunden,

meine Seele hat ihren Sitz gefunden.

 

Mein Bewusstsein schwingt in friedlicher Übereinkunft

mit meinem Herzen. 

 

Du darfst so sein, wie du bist, 

du darfst so denken, wie du denkst, 

du darfst so leben, wie du lebst, 

du darfst so fühlen, wie du fühlst. 

 

Ich akzeptiere dich und gleichzeitig akzeptiere ich mich. 

 

Ich behandle mich gut und ich behandle dich gut.

 

Meine Liebe zu dir ist nicht abhängig

von deinem Verhalten und deinen Äußerungen. 

 

Meine Liebe fließt weiter, 

schließlich bin auch ich frei

in meinem Verhalten und meinen Äußerungen

und ich bin deshalb frei, 

weil es einfach geworden ist, 

denn ich darf mich lieben und dich lieben. 

 

Wenn ich meine Liebe an dich weiterschenke, 

ist es nicht von Belang, 

ob du sie erwiderst, 

denn der Raum in meinem Herzen bleibt gut versorgt

und wenn ich mal wie abgeschnitten von mir bin, 

was menschlich ist, 

dann frage ich mich:

 

"Was würde ich tun, wenn ich mich so richtig lieb hätte?"

 

"Was würde ich tun, wenn ich mich so richtig richtig lieb hätte?"

 

Und wenn ich dabei berücksichtige, 

dich nicht zu übersehen, sondern dich mitzunehmen,

bin ich wieder auf meinem Weg.