Gebete


DANKEN, BITTEN, WÜNSCHEN, FRAGEN UND HELFEN LASSEN

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

Ich liebe an dir,

dass du mich nicht unter Druck setzt, 

dass du nichts von mir verlangst

und dass du keine Erwartungen an mich stellst. 

 

Ich liebe an dir, 

dass du mich nicht bedrängst,

dass du mich nicht nötigst,

dass du mich nicht belagerst.

 

Ich liebe an dir, 

dass ich dir keine Gefallen tun muss

und mich nicht verbiegen muss.

 

Ich liebe an dir, 

dass du nicht ungebeten in meine Privatsphäre eindringst, 

dass du nicht an mir ziehst

und mich sein lässt. 

 

Ich liebe an dir, 

dass du gerne und oft an mich denkst

und mir eine Kopie deiner positiven Energie schenkst. 

 

Ich liebe an dir, 

dass du deinen Selbstwert kennst

und dich genauso gerne zu meinem Selbstwert bekennst. 

  

Ich liebe an dir, 

dass ich mich mit dir frei und sicher fühle, 

dass ich mich angenommen fühle.

 

Ich liebe an dir, 

dass ich dir wichtig bin, 

dass du dir Zeit für mich nimmst

und mich ernst nimmst. 

 

Ich liebe an dir,  

dass du zuvorkommend und lieb zu mir bist. 

 

Ich liebe an dir,

dass du mir alles gönnst

und mich gerne verwöhnst. 

 

Ich liebe an dir, 

dass du nicht an mir herumkritisierst, 

sondern dich anerkennend äußerst und mich allenfalls

auf mein Entwicklungspotential aufmerksam machst.

 

Ich liebe an dir, 

dass ich mich mit dir und durch dich

nicht einsam und alleine fühle, 

weil du für mich da bist, 

mental, körperlich und seelisch. 

 

Ich liebe an dir, 

dass du mich nicht hängen lässt, 

sondern mich wissen und spüren lässt, 

dass da immer ein Weg ist, 

der uns zusammenführt. 

 

Ich liebe an dir, 

dass du mich zum Lachen bringst, 

dass du meine Seele berührst

und mich direkt zu mir führst.

 

Ich liebe an dir, 

wie du zu mir bist.

 

Ich liebe an dir, 

dass ich mich von dir bedingungslos geliebt fühle.