Gebete


DANKEN, BITTEN, WÜNSCHEN, FRAGEN UND HELFEN LASSEN

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

Liebe Weihnachtszeit, 

wir genießen deine besinnliche Zeit,

blühen auf durch Frohsinn und durch Heiterkeit, 

finden Raum zum Innehalten, um uns in Stille zu entfalten. 

 

Dein Licht glänzt in der Dunkelheit

und wir freuen uns, wenn es schneit, 

weil dann dein Licht durch den Schnee reflektiert wird

und die Welt um uns herum wunderschön hell wird. 

 

Du wiegst uns in Frieden, 

erfüllst uns mit Glück, 

wir blicken mit Zuversicht in die Zukunft

und schauen mit Dankbarkeit zurück. 

 

Unsere Familie kommt zusammen, 

wir besinnen uns auf deinen weihnachtlichen Klang,  

und verbinden uns mit dem, 

um was es an Weihnachten tatsächlich geht, 

sodass sich Liebe auf unser Herz legt. 

 

Wärme schwärmt aus, 

zieht ein in jedes Haus, 

um anzudocken, 

um zu jubeln und zu frohlocken. 

 

Ich wünsche uns eine segensreiche Zeit, 

ich wünsche uns die Überwindung von Traurigkeit, 

ich wünsche uns emotionalen Hochgenuss, 

ich wünsche uns freien Energiefluss. 

 

Für uns schrieb ich dieses Gebet, 

damit unsere menschliche Qualität

sowie die Essenz unseres Daseins hier erwähnt ist

und in den weihnachtlichen Stunden zugegen ist.