Spiritualität


ENTFALTUNG

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

Sei dir bewusst,

dass sich deine Sexualität

auf all deine Lebensbereiche auswirkt

und sich all deine Lebensbereiche

auf deine Sexualität auswirken.

 

Mit diesem Text biete ich dir an,

deine Sexualität genauer anzuschauen

und dir bedeutende Fragen zu stellen.

 

Gesunde Sexualität

entsteht durch den körperlichen Austausch von Lust und Liebe.

Heilige Liebe ist Verschmelzung

und gleichzeitig sind heilige Liebe und Verschmelzung 

unabhängig von Sexualität. 

 

Du kannst mit sich selbst in Resonanz gehen.

Du kannst mit einem anderen Menschen in Resonanz gehen.

Du kannst mit mehreren Menschen in Resonanz gehen.

 Du kannst über andere Menschen

mit dir selbst in Resonanz gehen.

 

Mit wem gelingt es dir, in Resonanz zu gehen?

Wem gelingt es, mit dir in Resonanz gehen?

 

Wem kannst du dich hingeben und öffnen?

Wer kann sich dir hingeben und öffnen?

 

Auf wen willst du dich ganz einlassen?

Wer will sich auf dich ganz einlassen?

 

Seid ihr bereit,

euch eure Bedürfnisse und Standpunkte bewusst zu machen,

sie anzusprechen, sie zu achten

mit dem Ziel eines erfüllten Sexuallebens,

bei dem es euch BEIDEN gleichermaßen gut geht?

 

Die Sexualität mit dir selbst:

 

Wie es dir gelingt, mit dir in Resonanz zu gehen, entscheidest du.

Welche Mittel du wählst, entscheidest du.

 

Tut es dir gut?

Tut es dir wirklich gut?

Tut es dir zu 100 Prozent gut?

 

Wirkt sich dein Sexualleben positiv auf dein Leben

und das Wohl deiner Mitmenschen aus?

Gibt es vorherrschende Emotionen oder negative Einflüsse,

die deine Sexualität überlagern?

Wird deine Sexualität von einem Suchtverhalten beeinflusst?

 

Was führt Linderung herbei?

Was führt Heilung herbei?

Was führt Genuss herbei?

Was führt Freude herbei?

 

Beherrscht Egoismus

oder gesunder Individualismus deine Sexualität?

Bestimmt Einsamkeit

oder gesunde Zweisamkeit deine Sexualität?

 

Herrscht die Lust vor?

Herrscht die Liebe vor?

Herrscht Verlangen und Trieb vor?

 

Bist du harmonisch mit dir im Ausgleich?

Bist du bereit, dich dir selbst hinzugeben?

Bist du zu fordernd, bist du zu devot

oder bist du mit dir selbst im Einklang?

 

Was wünschst du dir?

 

Was wünscht du dir wirklich?

 

Die Sexualität mit der von dir ausgewählten Person

bzw. mit den von dir ausgewählten Personen:

 

Wie es euch gelingt, miteinander in Resonanz zu gehen,

entscheidet ihr.

Welche Mittel ihr wählt, entscheidet ihr.

 

Tut es euch gut?

Tut es euch wirklich gut?

Tut es euch zu 100 Prozent gut?

 

Wirkt sich euer Sexualleben positiv auf dein Leben

und das Wohl deiner Mitmenschen aus?

Gibt es vorherrschende Emotionen oder negative Einflüsse,

die eure Sexualität überlagern?

Wird eure Sexualität von einem Suchtverhalten beeinflusst?

 

Was führt Linderung herbei?

Was führt Heilung herbei?

Was führt Genuss herbei?

Was führt Freude herbei?

 

Beherrscht Egoismus

oder gesunder Individualismus eure Sexualität?

Bestimmt Einsamkeit

oder gesunde Zweisamkeit eure Sexualität?  

 

Herrscht die Lust vor?

Herrscht die Liebe vor?

Herrscht Verlangen und Trieb vor?

 

Seid ihr harmonisch miteinander im Ausgleich?

Bist du bereit, dich hinzugeben?

Bist du zu fordernd,

bist du zu devot,

oder bist du mit dir selbst im Einklang?

  

Was wünscht ihr euch?

 

Was wünscht ihr euch wirklich?