Würdigung


WERTSCHÄTZUNG UND HOCHACHTUNG

Foto: Sonja Schäfer
Foto: Sonja Schäfer

 Falls du ein Mensch bist, der sehr sensibel ist

oder schon viel hat über sich ergehen lassen,

dann lade ich dich ein, diesen Einstiegstext zu lesen:

 

 Hast du dich immer dann,

wenn dir Unrecht widerfahren ist, gefragt,

welcher dein Anteil war, was du dafür kannst,

ob du Gutes oder Schlechtes mit in dieses Leben genommen hast?

  

Ich darf dich wissen lassen,

dass du aus der Nummer heraus kommst, 

wenn du dir verzeihst und jedem anderen, 

weil du sonst weiter mit deiner Liebe geizt,

dabei sollst du sie doch leben und versprühen. 

 

Sensible, feinfühlige, sensitive, liebevolle

und/ oder sozial-emotional anspruchsvolle Menschen wie du

kennen in der Regel das Gefühl, 

seelisch misshandelt zu werden,

womit ich zum Ausdruck bringen will,

dass dein Gegenüber oft unfair zu dir ist,

in welcher Form auch immer. 

 

Dafür kannst du nichts

und gleichzeitig gehst du ungeschickt vor

und hältst dich nicht an die irdischen Gesetzmäßigkeiten, 

die anders sind, als die himmlischen. 

 

Hier weht ein anderer Wind, 

die Schwingung ist eine andere, 

die Motivation, die Menschen antreibt, ist eine andere, 

zumindest, solange die Menschen noch so sind, wie sie sind.

Man kann schnell abrutschen in niedere Energien

und sein eigentliches Ziel aus den Augen verlieren, 

sodass man festhängt im Drama des Lebens.

 

Du gibst oft zu viel,

gibst dich für andere auf,

bist (zu) selbstlos,

nimmst dich nicht genügend in Acht,

gefährdest dich durch diese Grundhaltung

und ziehst schmerzliche Erfahrungen selbst an, 

indem du dich in irgendeiner Weise selbst überforderst.

 

Du musstest dich schon oft in himmlische Schwingungen flüchten,

um es hier auszuhalten,

wodurch du deine Bodenhaftung verloren hast

und somit die Präsenz und das Leben vor Ort.

 

Immer, wenn dir Leid widerfährt,

welcher Natur auch immer, 

hast du es nicht leicht,

sodass du dazu neigst, 

dich in Stresssituationen zurückzuziehen. 

 

Wenn man es sachlich und neutral betrachtet, 

musste in diesem Leben alles so kommen, 

damit du hindurchgehst,

voll hier und bei dir ankommst

um von hier deine Heimreise anzutreten,

denn darum wurdest du gebeten, 

womit ich meine, 

dass du alles ablegen darfst, 

was dir nicht entspricht, 

sodass dein Herz spricht.

 

Es ist von entscheidender Bedeutung, 

dass du dir darüber bewusst wirst, 

dass all die bösen Kräfte,

die bisher auf dich eingewirkt haben, nicht allmächtig sind.

 

Sie werden abgelöst durch die heilige Kraft, 

die den nun anstehenden Aufstieg schafft, 

denn wir haben uns

und wenn wir uns in unendlicher Liebe verbinden, 

bin ich mir sicher, werden wir alles überwinden, 

weil es dann nichts mehr zu überwinden gibt, 

nur noch göttliche Folklore.

 

Wir müssen aufwachen, 

denn wenn wir nicht aufwachen, 

wachen sie auch nicht auf, 

schlafen immer weiter, 

doch im Dämmerschlaf leben wir nicht gut weiter. 

 

Befreie deinen Geist von (Ur)Ängsten, 

lasse dich nicht erniedrigen,

überwinde das Verbot,

deine Stärken leben zu dürfen und leuchten zu dürfen,

verübe keinen Verrat an dir selbst

und vereine dich mit Gott und seinem Team, 

dann kann es dir dienen.